Der Advent mit Kindern

Tipps für die ganze Familie – aus dem Hotel DIE SONNE

Der Advent ist eine ganz besondere Zeit. Während die magische Vorweihnachtszeit auf der ganzen Welt unterschiedlich gestaltet wird, feiern wir in den Alpen bei Keksen, singen rund um den Adventkranz alte Lieder und gestalten Bräuche und Traditionen neu. Heute stellen wir Ihnen einige Tipps vor, wie Sie den Advent gemeinsam mit der ganzen Familie gestalten können – wunderbar stimmungsvoll, abwechslungsreich und unvergesslich!

Gemeinsames Backen

Was gibt es Schöneres, als gemeinsam mit den Kids in der Küche zu zaubern? Teige werden geknetet, duftende Zutaten gemischt, wunderschöne Figuren ausgestochen und alle helfen mit – hier eines unserer Lieblingskeks-Rezepte:

Vanille-Schneebälle

Zutaten:

250 g Butter

100 g Staubzucker

3 Vanilleschoten

120 g Mehl

250 g Speisestärke

100 g Staubzucker zum Bestäuben

Und so einfach geht‘s:

Die Butter und den Staubzucker schaumig rühren. Die Vanilleschoten der Länge nach aufschneiden, das Mark mit einem Messer herauskratzen und in die Buttercreme einrühren. Das Mehl und die Speisestärke vermischen und zur Buttermischung geben. Anschließend alles zu einem glatten Teig kneten, in eine ca. 3 cm dicke Rolle formen und kaltstellen.

Das Backrohr auf 175 °C vorheizen, die Teigrolle in Scheiben schneiden und kleine Kugeln formen. Die Keksbällchen auf ein Backblech legen und ca. 12 Minuten backen-

Wenn die Schneebälle kalt sind, dick mit Staubzucker bestäuben und am besten gleich verkosten!

Unvergessliche, gemeinsame Adventtage

Ein schöner Brauch ist es, gemeinsam mit den Kindern die Kerzen am Adventkranz zu entzünden. Bei leckerem Tee und süßen Keksen werden traditionelle Lieder wie „Wir sagen euch an den lieben Advent“ gesungen.

Es gibt viele Möglichkeiten, die gemeinsamen Advent-Nachmittage zu gestalten. Wer malt das lustigste Rentier? Welche Wünsche schaffen es in den Brief ans Christkind? Hier ein schönes Advent-Gedicht zum Auswendiglernen und Aufsagen:

Wenn's schneit
Wenn's schneit, wenn's schneit,
ist Weihnacht nicht mehr weit.
Dann geht der alte Nikolaus
mit seinem Sack von Haus zu Haus.

Wenn's schneit, wenn's schneit,
ist Weihnacht nicht mehr weit.
Dann kann man durch die Straßen gehn
und all die schönen Sachen sehn.

Wenn's schneit, wenn's schneit,
ist Weihnacht nicht mehr weit.
Dann riecht es, ach, so wundersam,
nach Äpfeln und nach Marzipan.

Autor: unbekannt

Weihnachten in den Bergen

Die schönste Art, Weihnachten und die Zeit davor zu verbringen, ist für uns natürlich in den Bergen. Wenn schneebedeckte Gipfel ins Tal lachen, schnallen wir uns Skier an und flitzen über die perfekten Pisten rund um das Hotel DIE SONNE. Im Hotel duftet es nach Vanille und Zimt – alles erstrahlt im glitzernden Weihnachtszauber.
Wenn auch Sie Lust haben, gemeinsam mit Ihrer Familie an Weihnachten in die Berge zu fahren, dann freuen wir uns sehr über Ihre Anfrage. Hier gibt’s die besten Winterangebote im Hotel DIE SONNE für Sie zusammengefasst.

P.S.: Für alle, die „Schlemmerei“ anders definieren als mit süßen Plätzchen und deftige Speisen, gibt’s im Hotel DIE SONNE die beliebten Lifetime-Menüs.

Wählen Sie, ob Sie:

Cholesterinarm, laktosefrei, laktovegetrarisch, vegan, kalorienbewusst, nach den Künsten der Trennkost oder der Vollwertkost oder alkoholfrei genießen möchten.

Wir freuen uns, Sie nach Strich und Faden verwöhnen zu dürfen!

Urlaubs
Coaches

SONNE Urlaubs-Profis im Profil
Urlaubscoach Camilla Schwabl im Familienhotel Die Sonne Saalbach

Camilla Schwabl

Gastgeberin & Naturliebhaberin

Mein Name ist Camilla Schwabl und ich leite seit 2008 mit meinem Mann Hannes gemeinsam das Hotel DIE SONNE in zweiter Generation. Meine Eltern Inge und Rupert haben mir Gastfreundschaft und die Leidenschaft für den Tourismus und die Region in die...

Beiträge von Camilla
Urlaubscoach Hannes Schwabl im Familienhotel Die Sonne Saalbach

Hannes Schwabl

Gastgeber & Jagdexperte

Ich heiße Hannes Schwabl und führe gemeinsam mit meiner Frau nach der Betriebsübernahme 2008 unser Hotel DIE SONNE.

Die Natur, die Jagd, die Wildbeobachtung – das sind meine Steckenpferde. Gemeinsam mit dem Familienhund Ambros kann ich Stunden im...

Beiträge von Hannes

Miriam Steixner

Rezeptionistin, Urlaubscoach

Mein Name ist Miriam und ich arbeite hier in der Sonne an der Rezeption. Gerne stehe ich Ihnen auch als Urlaubscoach zur Verfügung.

Ursprünglich komme ich aus Tirol und bin nun die zweite Saison im schönen Saalbach, im Hotel DIE SONNE.

Ich bin sehr...

Beiträge von Miriam

Anouk Meijers

Rezeptionsleitung, Urlaubscoach

Ich bin Anouk Meijers und ich bin Chefrezeptionistin und zusätzlich noch Ihr persönlicher Urlaubscoach.

Ich komme aus dem Süden der Niederlande und wohne seit 4 Jahren in Saalbach.

In meiner Freizeit bin ich meistens in der schönen Natur in...

Beiträge von Anouk

Renata Pilgermayer

Rezeptionistin, Urlaubscoach

Mein Name ist Renata, arbeite an der Rezeption und ich komme ursprünglich aus Ungarn.

Dies ist meine erste Saison in Saalbach-Hinterglemm. Zuvor habe ich in Kärnten gearbeitet.

Ich genieße die Natur sehr. Gehe gerne wandern, schwimmen oder joggen...

Beiträge von Renata

Pascal van Veenendaal

Wanderführer, Aktivitätenbegleiter, Saunameister

Ich bin Pascal Veenendaal, Wanderführer, Aktivitätenbegleiter, Saunameister und Ihr persönlicher Urlaubscoach.

Seit 6 Jahren verbringe ich den Winter bereits als Skilehrer in Saalbach Hinterglemm, und jetzt freue ich mich, auch den Sommer im schönen...

Beiträge von Pascal

Selina Kurz

Rezeptionistin, Urlaubscoach

Mein Name ist Selina und ich arbeite an der Rezeption. Hier stehe ich Ihnen auch täglich als Ihr persönlicher Urlaubscoach mit Tipps und Infos zur Seite.

Ursprünglich komme ich aus Tirol, durfte jedoch schon die letzten beiden Winter hier in...

Beiträge von Selina
zum Menü
+43 6541 7202