Unser liebstes Kletzenbrot-Rezept

Adventgenuss im Hotel DIE SONNE

Die ersten Gipfel lachen bereits schneebedeckt ins Tal, die Tage sind merklich kürzer geworden und die Temperaturen klettern schön langsam auch unter die 0-Grad-Grenze. Eine stille Gemütlichkeit erfüllt die aktuelle Zeit – eine Zeit zum Rasten und Genießen, aber auch zum Vorbereiten und Vorfreuen.

In wenigen Tagen beginnt die Vorweihnachtszeit. Advent in den Alpen bringt nicht nur wunderschöne Traditionen und Bräuche mit sich, sondern auch herrliche Rezepte. Speisen aus der „guten, alten Zeit“ finden ihren Weg zurück in die Küchen – und erfreuen Groß und Klein!

Heute verraten wir unser liebstes „Kletzenbrot-Rezept“. Das süße Brot gilt seit jeher als Klassiker im Advent – vielleicht zieht der Duft nach Weihnachten in den Bergen auch schon bald durch Ihre Räume? Viel Spaß beim Ausprobieren & Genießen!

Pinzgauer Kletzenbrot

Mengenangabe für 3 Laibe zu je einem Kilogramm

Zutaten Roggenteig:
0,85 kg Roggenmehl
10 g Salz
2 Päckchen Trockengerm
0,65 l lauwarmes Wasser

Zutaten Fülle:
0,85 kg Rosinen
150 g Kletzen
100 g ganze Haselnüsse
5 g gemahlene Nelken
10 g gemahlener Zimt
1/16 l Rum
1/8 L Wasser

Zubereitung:
Mehl, Salz, Germ und Wasser zu einem geschmeidigen Teig kneten und zwei Stunden an einem warmen Ort rasten lassen. Regelmäßig mit der Hand niederschlagen.

Währenddessen die Rosinen, die Kletzen und die Nüsse gemeinsam mit dem Nelken- und Zimtpulver in Rum und Wasser einweichen – zwei Stunden stehen lassen und regelmäßig umrühren.

Anschließend 3 Handvoll Teig entnehmen, auf einer bemehlten Unterlage auswalken und für die „Bladl“ (Brotrinde) zur Seite legen.

Der restliche Teig wird in drei gleich große Teile geteilt. Jeweils ein Drittel Fülle untermengen und gut durchkneten, anschließend zu einem Laib formen.

Die Brotlaibe nun mit dem „Bladl“ eingeschlagen, mit Wasser bestreichen und mit einer Gabel einstechen.

Die Kletzenbrotlaibe anschließend bei 150 Grad für ca. eine Stunde backen.

Wir essen das Brot am liebsten mit frischer Bauernbutter und einer herrlichen Tasse Tee – gemeinsam mit der ganzen Familie!

P.S.: Am 13. Dezember starten wir im Hotel DIE SONNE in den Winter. Erleben Sie mit uns gemeinsam die Magie vom Advent und Weihnachten in den Alpen. Wir haben die besten Angebote für Sie und Ihre Liebsten zusammengefasst – auf in den Winterurlaub!

Urlaubs
Coaches

SONNE Urlaubs-Profis im Profil
Urlaubscoach Camilla Schwabl im Familienhotel Die Sonne Saalbach

Camilla Schwabl

Gastgeberin & Naturliebhaberin

Mein Name ist Camilla Schwabl und ich leite seit 2008 mit meinem Mann Hannes gemeinsam das Hotel DIE SONNE in zweiter Generation. Meine Eltern Inge und Rupert haben mir Gastfreundschaft und die Leidenschaft für den Tourismus und die Region in die...

Beiträge von Camilla
Urlaubscoach Hannes Schwabl im Familienhotel Die Sonne Saalbach

Hannes Schwabl

Gastgeber & Jagdexperte

Ich heiße Hannes Schwabl und führe gemeinsam mit meiner Frau nach der Betriebsübernahme 2008 unser Hotel DIE SONNE.

Die Natur, die Jagd, die Wildbeobachtung – das sind meine Steckenpferde. Gemeinsam mit dem Familienhund Ambros kann ich Stunden im...

Beiträge von Hannes

Miriam Steixner

Rezeptionistin, Urlaubscoach

Mein Name ist Miriam und ich arbeite hier in der Sonne an der Rezeption. Gerne stehe ich Ihnen auch als Urlaubscoach zur Verfügung.

Ursprünglich komme ich aus Tirol und bin nun die zweite Saison im schönen Saalbach, im Hotel DIE SONNE.

Ich bin sehr...

Beiträge von Miriam

Anouk Meijers

Rezeptionsleitung, Urlaubscoach

Ich bin Anouk Meijers und ich bin Chefrezeptionistin und zusätzlich noch Ihr persönlicher Urlaubscoach.

Ich komme aus dem Süden der Niederlande und wohne seit 4 Jahren in Saalbach.

In meiner Freizeit bin ich meistens in der schönen Natur in...

Beiträge von Anouk

Renata Pilgermayer

Rezeptionistin, Urlaubscoach

Mein Name ist Renata, arbeite an der Rezeption und ich komme ursprünglich aus Ungarn.

Dies ist meine erste Saison in Saalbach-Hinterglemm. Zuvor habe ich in Kärnten gearbeitet.

Ich genieße die Natur sehr. Gehe gerne wandern, schwimmen oder joggen...

Beiträge von Renata

Pascal van Veenendaal

Wanderführer, Aktivitätenbegleiter, Saunameister

Ich bin Pascal Veenendaal, Wanderführer, Aktivitätenbegleiter, Saunameister und Ihr persönlicher Urlaubscoach.

Seit 6 Jahren verbringe ich den Winter bereits als Skilehrer in Saalbach Hinterglemm, und jetzt freue ich mich, auch den Sommer im schönen...

Beiträge von Pascal

Selina Kurz

Rezeptionistin, Urlaubscoach

Mein Name ist Selina und ich arbeite an der Rezeption. Hier stehe ich Ihnen auch täglich als Ihr persönlicher Urlaubscoach mit Tipps und Infos zur Seite.

Ursprünglich komme ich aus Tirol, durfte jedoch schon die letzten beiden Winter hier in...

Beiträge von Selina
zum Menü
+43 6541 7202